Alexander Yakovlev

Alexander Yakovlev wurde 1981 in Rostov (Rußland) am Don geboren. Seit dem 5. Lebensjahr spielt er Klavier.

Ausbildung: Rachmaninov-Konservatorium, Rostov u. a. bei Prof. Ossipenko; Abschluß im Jahr 2002 mit Auszeichnung. Neben dem Klavierunterricht vier Studienjahre Kompositionslehre.
2002/2003 zwei Semester am Mozarteum in Salzburg bei Prof. Lubimov.
Seither an der UdK Berlin Studium zum Konzertpianisten bei Prof. Devoyon.

Preise:
Die jugendlichen Kunstvereinigungen Rußland, Moskau, 1994 (2. Preis) – Horowitz-Wettbewerb Ukraine, Kiew, 1999 (2. Preis) – Internationaler  Andorra-Wettbewerb Andorra, 2003 (2. Preis) – San Nicola di Bari Wettbewerb Italien, Bari, 2004 (2. Preis) – Schnabel-Wettbewerb  Deutschland, Berlin, 2004 (1. Preis) – Premio  Benedetto III-Wettbewerb Italien, Cravina, 2004 (1. Preis) – Bösendorfer-Wettbewerb Bulgarien, Sofia, 2005 (1. Preis) – Musikwettbewerb Genf Schweiz, Genf  (3. Preis) – Concorso Pianistico Internationale „Francesco Durante“ Italien, Frattamaggiore, 2005 (2. Preis) – Citta di Pinerolo-Wettbewerb Italien, Pinerolo, 2006 (1. Preis) – Seiler-Wettbewerb Italien, Palermo, 2006 (1. Preis)

Gastspiele
in Finnland (Helsinki-Turku), Frankreich, Rußland (Nordkaukasus, Moskau, Samara, Kasan, Twer), Ukraine (Kiew), Österreich (Wien, Salzburg), Deutschland (Berlin, Hannover, Dresden, Pasewalk, Leipzig
PDF Das Programm zum herunterladen